Drehstromtechnik (VK-ML205)

Filme DVD/VHS

Preis:20.83EUR
sofort verfügbar



DVD Video PAL Farbe 4:3, mono deutsch, Laufzeit ca. 19 Minuten

Die ersten Schritte, Drehstrom als Antriebsquelle zu nutzen, reichen bis ins Jahr 1906 zurück. Erst mit der Halbleitertechnik war es aber möglich, diese Technik auf einfache Weise zu nutzen. In Verbindung mit Asynchronfahrmotoren und der Leistungselektronik sind die vielfältigsten Antriebskonzepte in den zurückliegenden 40 Jahren verwirklicht worden.
Im Film wird auf anschauliche Weise die Wirkungsweise dieses Prinzips im Trick dargestellt. Danach werden die ersten Versuchsfahrzeuge HENSCHEL-BBC DE 2500 in der Erprobung gezeigt. In der weiteren Folge sind die daraus entstandenen Fahrzeuge verschiedener europäischer Eisenbahnen und Werksbahnen zu sehen. Der Bogen spannt sich von Zweifrequenzlok, Zweistromlok bis zu Zweikraftlok. Vorgestellt werden auch Versuchsfahrten mit verschiedenen Fahrzeugen in anderen Europäischen Ländern.